Einführung in die Sexualwissenschaft/Sexualmedizin

Im Rahmen des überfachlichen Wahlpflichtbereichs bietet das Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité eine semesterbegleitende Vorlesung zu den Grundlagen der Sexualmedizin an. Die Vorlesung kann von Studierenden aller Hochschulen und Universitäten besucht werden (bitte beachten Sie hierzu die Bedingungen für eine Gast- bzw. Nebenhörerschaft).

Sie befinden sich hier:

Vorlesungsdaten

Sehr geehrte Studierende, bitte beachten Sie:

Prof. Beiers Vorlesung findet im Sommersemester 2020 als Online-Seminar statt.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich: Formular

Technische Vorbereitung zur Teilnahme an der Vorlesung: Die Vorlesung findet als Online-Seminar statt und kann von allen gängigen Geräten und Plattformen besucht werden. Die Installation der ZOOM Anwendung wird empfohlen - alternativ kann mit einem aktuellen Browser teilgenommen werden.

Teilnahmelink: Der Link zur Teilnahme an der Vorlesung wird Ihnen 30 Minuten vor Vorlesungsbeginn als E-Mail zugesendet.

Zeit: 22.04.2020 – 15.07.2020 Mi. 18:15 - 19:45 Uhr (entspricht 2 SWS)

Dozent: Prof. Dr. med. Dr. phil. Klaus M. Beier

Scheinabholung

Sehr geehrte Studierende,

Sie können Ihre Leistungsscheine im Sekretariat des Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin, Charité Universitätsmedizin Berlin, Luisenstraße 57, 10117 Berlin, ab dem 14.04.2020 zu folgenden Uhrzeiten abholen:

Mo, Di, Do von 9 bis 11 Uhr sowie von 13:30 bis 15 Uhr.

Überblick

Für den regelmäßigen Besuch dieser Vorlesung werden zwei ECTS Punkte vergeben. 15% Fehlzeit sind zulässig, was maximal zwei Fehlterminen entspricht. Am letzten Vorlesungstag wird eine Klausur angeboten. Sie besteht aus Multiple Choice Fragen und orientiert sich inhaltlich an der Vorlesung. Für die bestandene Klausur werden ebenfalls zwei ECTS Punkte vergeben. Hiermit kann ein benoteter Schein erworben werden. Näheres finden Sie unter Klausur, Scheine.

Zur Vorbereitung auf die Klausur und zum weiterführenden Lesen haben wir Ihnen eine Literaturliste zusammen gestellt, auf die Sie auch über Blackboard zugreifen können (Anmeldeinformationen werden in der Vorlesung bekannt gegeben). Ergänzende Materialien finden Sie auch im Blackboard-Lernmanagementsystem der Charité. Hier finden Sie auch aktuelles zum Ablauf der Vorlesung und Klausur.

Der Zugang zum Blackboard ist Passwort geschützt. Studierende der FU können sich auf der Seite registrieren. Studierende anderer Universitäten melden sich bitte in der Vorlesung.

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrem zuständigen Prüfungsbüro, ob die durch Vorlesung und Klausur erbrachten Leistungen in Ihrem Fach anrechnungsfähig sind. So ist z. B. für Biologie-Bachelor-Studierende der FU die Anrechnung als "affines Modul" seit dem SoSe 2011 nicht mehr möglich.

Studierende, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, melden sich bitte im Vorfeld im Sekretariat der Sexualmedizin.

Hinweis für externe Studierende

Bitte stellen Sie einen Antrag auf Gasthörerschaft/Nebenhörerschaft.

Termine

22.4.2020: Überblick über Themen der Vorlesung

29.4.2020: Geschichtliche Entwicklung des Faches

06.5.2020: Stammesgeschichtliche Entwicklung menschlichen Sexualverhaltens 

13.5.2020: Körperliche Sexualentwicklung

20.5.2020: Psychosexuelle Entwicklung

27.5.2020: Geschlechtsrollen und Entwicklung der Geschlechtsidentität

03.6.2020: Empirische Sexualforschung

10.6.2020: Sexuelle Präferenz- und Verhaltensstörungen I

17.6.2020: Sexuelle Präferenz- und Verhaltensstörungen II

24.6.2020: Störungen der sexuellen Reproduktion

01.7.2020: Geschlechtsdysphorie

08.7.2020: Sexuelle Funktionsstörungen

22.7.2020: KLAUSUR (18-20 Uhr)

Teilnahme/Anwesenheit

  1. Die Vorlesungsreihe unterliegt keinen Kapazitätsbeschränkungen. Eine vorherige Anmeldung ist wegen der Durchführung als Webinar im Sommersemester 2020 zwingend erforderlich (Formular). Die Anmeldung zur Klausur erfolgt im Nachgang der letzten Vorlesung über ein Webformular.
  2. Lehrveranstaltungen der Charité unterliegen nicht der ASSP der Humboldt-Universität zu Berlin. Voraussetzung zum Ausstellen von Teilnahmebescheinigungen durch das Institut bleibt daher die regelmäßige Teilnahme an der Vorlesung. 

Wenn für Ihr Studienfach eine Selbsterklärung ausreicht, benötigen Sie dazu keine Teilnahmebescheinigung durch das Institut.