Die Umfrage zu sexueller Gesundheit und Lust von Frauen* in Deutschland

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Studie „Female Desire, Communication and Knowledge Survey (FDCK Survey)“. Nachfolgend finden Sie Informationen zur Studie und zur Arbeitsgruppe Female Desire.

Sie befinden sich hier:

Hintergrund

Der „Female Desire, Communication and Knowlegde Survey – (FDCK-Survey)“ ist eine bundesweite wissenschaftliche Befragung zur Sexualität von Frauen*. Die Online-Studie wird von der AG Female Desire des Instituts für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité Universitätsmedizin Berlin unter der Leitung von Dr. Laura Hatzler durchgeführt.

Nationale und internale repräsentative Studien zeigen, dass der Anteil von Frauen*, die unter Problemen mit ihrer Sexualität leiden, sehr hoch ist. Auch konnte gezeigt werden, dass sexuelle Zufriedenheit und generelles Wohlbefinden bei Frauen signifikant miteinander zusammenhängen. Dennoch sind breit angelegte Befragungen der weiblichen Allgemeinbevölkerung zu Ihrer Sexualität immer noch rar.  

 

Vorhaben

Mit der FDCK-Studie möchten wir Einflussfaktoren auf die sexuelle Zufriedenheit von Frauen* identifizieren und mögliche Zusammenhänge mit Konzepten untersuchen, die für das sexuelle Erleben von Frauen* von Bedeutung sind oder sein können. Die Erkenntnisse der FDCK-Studie sollen Frauen* dabei helfen, ihre Sexualität besser zu verstehen und sie als Ressource für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu nutzen.

 

Kontext

Das Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin der Charité Berlin verfügt als universitäre Einrichtung einer medizinischen Fakultät über eine Jahrzehnte lange Erfahrung in der klinischen Versorgung von Patient*innen, der Forschung zum sexuellen Verhalten und der Ausbildung von Studierenden, Ärzt*innen und Psycholog*innen auf dem Fachgebiet.

Die Arbeitsgruppe Female Desire des Instituts strebt ein besseres Verständnis der weiblichen Sexualität aus einer biopsychosozialen Perspektive an. Die sexuelle Gesundheit von Frauen* soll gefördert werden, indem langfristig an der Entwicklung von neuen diagnostischen, therapeutischen und präventiven Ansätzen gearbeitet wird.

 

Teilnahme

Für den FDCK-Survey suchen wir Teilnehmerinnen* ab 18 Jahren. Zu Beginn werden Sie ausführlich über die Studie sowie den Umgang mit Ihren Daten informiert. Die Teilnahme an dieser Studie erfolgt auf freiwilliger Basis. Sie können diese zu jedem Zeitpunkt, auch ohne Angabe von Gründen, abbrechen. Wir bitten Sie den Fragebogen zu Ihrer Person sowie zu Ihrem sexuellen Erleben und Verhalten auszufüllen. Dabei gibt es keine falschen oder richtigen Antworten. Das Ausfüllen des gesamten Fragebogens nimmt durchschnittlich 50 Minuten in Anspruch. Bitte nehmen Sie sich für die Beantwortung des Fragebogens Zeit und tun Sie dies an einem Ort, wo Sie ungestört sind.

Detaillierte Informationen zum Datenschutz nach EU-DSGVO finden Sie untenstehend hier oder zu Beginn des Fragebogens.

Link zur Umfrage

 

Ergebnisse

Erste Ergebnisse des FDCK-Surveys sind 2021 zu erwarten.